Grafitti-Meister beim Jugendtreff des Jugendclubhauses

Grafitti-Meister beim Jugendtreff des Jugendclubhauses

45 Quadratmeter freie Fläche, wichtige Themen wie Mobbing, Rassismus und Ausgrenzung, interessierte Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a der Käthe-Kollwitz-Schule und der Jugendtreff – passt nicht zusammen? Doch! Gemeinsam mit einem erfahrenen Team von Cultures Interactive setzen sich die Jungen und Mädchen mit den Themen auf eine besondere Art und Weise auseinander…

Losgelöst von Lehrer und Lehrerinnen oder Sozialarbeitern wurde mit den Jugendlichen pädagogisch gearbeitet, diskutiert und alltägliche Situationen zu den Themen besprochen. So konnte erst einmal ein Gefühl für die Thematik geschaffen werden, um dann gemeinsam an die Umsetzung des Projektes zu gehen.

Das Ziel war es Informationen und Erkenntnisse zu den Themen Rassismus und Mobbing auffallend zu gestalten und an die Wand zu bringen.

Die Jugendlichen waren von der Herangehensweise mitgerissen und konnten so am 2. Tag ihre Ideen mit Hilfe eines ehemaligen deutschen Meisters in Graffiti als ein besonderes Kunstwerk an die Wand bringen. Die Jungen und Mädchen verewigten sich mit ihren ganz persönlichen Ideen und Gedanken, während sie gleichzeitig ein Gefühl dafür entwickeln konnten, wie sie sich in Konfliktsituationen mit ihren Mitmenschen in Zukunft verhalten können.



X