FARBKLECKS – Kulturen begegnen sich weltoffen

Das Projekt „FARBKLECKS – Kulturen begegnen sich weltoffen“ richtet sich an Kinder und Jugendliche aus dem Sozialraum Nordhausen Ost.  Gemeinsam mit der ortsansässigen Regelschule „Am Förstemannweg“ und dem Jugendcafé Nordhausen Ost werden verschiedene Angebote und Aktivitäten für junge Heranwachsende mit und ohne Migrationshintergrund durchgeführt.  Dabei werden die teilnehmenden Mädchen und Jungen aktiv bei der Gestaltung und Umsetzung mit einbezogen und können sich somit Beteiligungsmöglichkeiten in ihrem Lebensumfeld erarbeiten. Neben festen gemeinsamen Treffen, in denen die teilnehmenden jungen Heranwachsenden etwas landestypisches aus ihrer Kultur vorstellen, werden erlebnispädagogische Maßnahmen oder auch  die Durchführung der Streitschlichterausbildung ein fester Bestandteil sein.  Inhaltlich zielt dieses Projekt auf die Sensibilisierung gegenüber den Themen Gewalt, Nationalismus, Antisemitismus, sowie rassistischen bzw. ethnisch ausgrenzenden, sexistischen und homophoben Haltungen ab. In gemeinsamen Gesprächen miteinander lernen die Teilnehmer-/ innen präsentierte Meinungsbilder kritisch zu hinterfragen und darüber zu diskutieren. Zudem können diskriminierende Sichtweisen aufgebrochen werden. 

Dieses Projekt wird gefördert durch das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit.

 

Kontakt:             

Kreisjugendring Nordhausen e.V.

Melanie Dilbins

Tel.: 03631/4002331

Mobil: 0176/30560703

Mail: m.dilbins@kreisjugendring-nordhausen.de

© Kreisjugendring Nordhausen 2017 - Realisierung GRAFIX21 | Corporate- & Webdesign